Zahnarztpraxis-NarimanZahnarztpraxis-NarimanZahnarztpraxis-NarimanZahnarztpraxis-NarimanZahnarztpraxis-NarimanZahnarztpraxis-NarimanZahnarztpraxis-NarimanZahnarztpraxis-Nariman

Der richtige Biss mit IPR® Mess-System

Nicht nur gesunde Zähne sind wichtig für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden, auch die Zahnstellung zueinander ist von elementarer Bedeutung.
Zahnfehlstellungen, Störungen und Veränderungen an Ihren Zähnen können sich im gesamten Organismus zeigen, ohne dass Ihnen das wirklich bewusst ist. Ihr Körper reagiert auf die kleinsten Veränderungen im Zahnbereich und versucht solche Probleme körpereigen zu kompensieren. Oft gelingt das, manchmal jedoch nicht. Dann können Schmerzen und Probleme, von Kopf bis Fuß, fernab der eigentlichen Ursprungsproblematik auftreten. In solchen Fällen ist eine gezielte Vermessung Ihres Bisses unabdingbar.

Im Bereich der Diagnostik liefert das IPR Mess-System wichtige Erkenntnisse. So sollte eine IPR Analyse bei folgenden, wiederholt auftretenden Problemen angestrebt werden:

  • Zähneknirschen
  • Veränderung der Frontzahn-Stellung
  • Bruch von Prothesen
  • chronische Druckstellen
  • Ohrgeräusche / Tinnitus
  • Knacken der Kiefergelenke
  • beschränkte Bewegung des Unterkiefers
  • eingeschränkte Mundöffnung
  • Funktionsstörungen beim Schlucken
  • Gesichts- und Kopfschmerzen
  • nicht erklärbare Schmerzen

Auch im Bereich des künstlichen Zahnersatzes und der Kieferorthopädie ist die IPR Messung nicht mehr wegzudenken. Eine falsch sitzende Prothese, ein schlecht sitzendes Implant - all das gehört dank IPR der Vergangenheit an. Und obige Beschwerden können Sie getrost vergessen.

IPR Messung = absolut schmerzfreies, computergestützes Messverfahren um abzuklären, wie die Zähne des Unter- und Oberkiefer aufeinander passen.
IPR = Intraoral Pressuredependent Registration